3. Liga und DFB-Pokal erstmalig in FIFA 18 verfügbar

3. Liga und DFB-Pokal erstmalig in FIFA 18 verfügbar

50
0

EA SPORTS und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) geben bekannt, dass mit dem Release von FIFA 18 zum ersten Mal in der Geschichte der Fußballsimulation die 3. Liga und der DFB-Pokal im Spiel integriert sein werden. Die offizielle DFB-Lizenz umfasst dabei alle aktuellen zwanzig Drittligisten mit über 500 Spielern sowie den Heim- und Auswärtstrikots. Traditionsclubs wie der 1. FC Magdeburg, SC Preußen Münster, Hallesche FC oder FC Rot-Weiß Erfurt feiern damit gleichzeitig ihr FIFA-Debüt.

Peter Frymuth, der als DFB-Vizepräsident Spielbetrieb und Fußballentwicklung den DFB-Pokal und die 3. Liga verantwortet, sagt: „Das ist eine weitere tolle Nachricht für die Fans, die Vereine und die Liga. Seinen eigenen Lieblingsverein aus der 3. Liga in FIFA spielen zu können, wird jeden videospielbegeisterten Anhänger freuen. Darüber hinaus stärkt es die Bindung zwischen den Klubs und gerade ihren jungen, sehr technikaffinen Fans.“  

„Mit der Integration der 3. Liga erfüllen wir einen der größten Wünsche der FIFA-Community.“, sagt Björn Vöcking, Marketing Director GSA bei Electronic Arts. „Die Leidenschaft für den Heimatverein prägt die Fußballkultur auf der ganzen Welt. Wir freuen uns deshalb, dass in FIFA 18 jetzt zum ersten Mal auch Fans der 3. Liga ihre Mannschaften spielen können.“

Zusätzlich zur 3. Liga wird in FIFA 18 zudem erstmals der traditionsreiche DFB-Pokal spielbar sein. Der neu integrierte Pokal lässt sich sowohl separat als auch im Rahmen des Karrieremodus spielen und garantiert spannende KO-Runden mit Clubs aus den ersten drei Profiligen des deutschen Fußballs. Die deutsche Nationalmannschaft und die Frauen-Nationalmannschaft sind im Rahmen der Partnerschaft zwischen DFB und EA bereits seit einigen Jahren mit den Originallizenzen in der FIFA-Reihe enthalten.